Dienstag, 7. Mai 2013

Sehnsucht

Mittlerweile sehnt man sich ja wirklich nach Sonne........
vor allem wenn man einen Urlaub in Aussicht hat, benötigt man den Urlaub sowieso dringender denn je;-)

Dieses Jahr wissen wir leider noch nicht, ob ein Sylt-Trip noch drin ist, weil wir endlich einmal mit dem Flieger vereisen werden. Mit Kindern ist ja ein Strandurlaub sowieso unschlagbar, und dann noch im Süden....ich bin gespannt...........und einmal wollten wir auch mal am Strand baden, das ist ja auf Sylt wirklich nur sehr selten möglich....Trotzalledem hat uns schon wieder die Sylt-Sehnsucht gepackt....Wir haben aus dem Grund die Sylt-Bilder wieder einmal angeschaut und einige Sylt-Rezepte nachgekocht und gebacken.....

Erst mal ein erster Eindruck aus dem letzten Sylt-Urlaub:

Nach dem Motto: Sylt mach süchtig!!

Es gibt nur "Oben" und "Unten" : Himmel und Meer! Das hat einfach etwas sehr beruhigendes auf mich. Auch für die 2 Jungs, die auch immer wieder dem Wellengang nachgeschaut haben.....



 
Wir hatten damals auch eine Wattwanderung gemacht, die der Kleine sichtlich genossen hat und auch schon mal alleine unterwegs war ;-)


Der krönende Abschluss war dann das Frühstück in der Sansibar, ein Besuch ist mit Kindern Pflicht. Während wir 2!! Stunden mit Blick auf die Dünen gefrühstückt hatten, konnten sich die Kinder auf dem Spielplatz und der Bobby-Car Rennstrecke austoben :-)
 
 
Ein kleiner Auszug aus der Speisekarte;-), na ja 2 Tische brauchen wir nicht immer, wenn wir frühstücken;-)
 
 
Ich habe einige Sansibar- Kochbücher, aus denen ich jetzt die Wienerle mit Sansibar Soße gekocht habe, ein Leibgericht für Kinder;-) 
 
 
 

Dazu 2 Zwiebeln und 2 Gewürzgurken fein würfeln, Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit etwas Zucker bestreuen und schmelzen. Mit etwas Curry bestäuben und kurz anschwitzen.
400g stückige Tomaten, 200g Ketchup und die Gurken zugeben. Aufkochen und zugedeckt ca.10 Minuten köcheln.

 
 
Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
 
4 Wiener Würstchen in Scheiben schneiden und in der Soße erhitzen.
Dazu gibt es Kartoffelecken :-)
 
Das nächste Sylt-Sehnsuchtsrezept ist Butterkuchen mit Roter Grütze mmmmmmh
 
 

...dazu natürlich den leckeren original Rote Grütze Tee aus Sylt......Ohne Worte
:-)
 
Falls Bedarf besteht, kann ich das Rezept gerne noch nachreichen.....
 
Wenn ich mir jetzt so die ganzen Sylt-Bilder wieder mal angeschaut habe, werde ich Euch demnächst die Hamburg Bilder mal zeigen müssen....
 
Liebe Grüße bis bald!
 
Eure Gabi
 
 
 

 

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    Sehnsucht ist genau das richtige Wort, welches einem dauernd durch den Kopf geht, nachdem man festgestellt hat, dasss es die Sonne noch gibt. Dann die Urlaubsbilder von Sylt, einfach schöne Momente, die sofort Urlaubgefühle locken!

    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wir scheinen die gleichen Reiseziele u haben ;-) Dubai, Sylt,... In 4 Wochen gehts mit ner Freundin nach Sylt... war jedoch noch nie da... wenn ich deine Bilder seh, kann ich mich ja freuen :-)

    AntwortenLöschen